Über das Lungentumorzentrum

Erfahren Sie hier mehr über das Lungentumorzentrum der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Sie befinden sich hier:

Zertifizierung

Das Lungentumorzentrum ist Teil des Tumorzentrums der Charité (CCCC) und ist erstmals 2012 mit den Standorten Virchow-Klinikum und Mitte durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert worden. 2019 ist der Standort Benjamin Franklin im Südwesten hinzugekommen, so dass das Lungentumorzentrum nun an allen drei Standorten in bewährter Qualität, Diagnostik und Therapie anbietet

DKG-Zertifizierung

Leitbild

Das Leitbild des Lungentumorzentrums

Das Leitbild des Lungentumorzentrums ist allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bekannt und wird von diesen getragen. Es bildet die Grundlage für deren tägliche Arbeit und ist durch folgende Grundsätze geprägt:

  • Der Patient steht in allen Phasen seiner Erkrankung im Mittelpunkt. Partnerschaftlichkeit und Achtung der Individualität sind uns besonders wichtig.
  • Alle an der Behandlung und Versorgung des Patienten Beteiligten werden von uns unterstützt.
  • Wir streben höchste Qualität in der Behandlung, der Pflege und der Unterstützung unserer Patienten an.
  • Nationale und internationale Leitlinien unter besonderer Berücksichtigung individueller Wünsche und Gegebenheiten der Patienten sind die Grundlagen unseres Handelns.
  • Wir achten und unterstützen ebenso die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter und Kollegen. Fairness, Transparenz und Vertrauen bestimmen unsere Kommunikation im Zentrum.
  • Alle für die erfolgreiche Arbeit im Lungentumorzentrum erforderlichen Informationen werden kontinuierlich geteilt.
  • Wir arbeiten professionell, multidisziplinär und standortübergreifend zusammen.
  • Die Kompetenz und der Wissenspool des Lungentumorzentrums werden durch Aus-, Fort- und Weiterbildung ständig ergänzt und erweitert.
  • Durch Information und professionelle Öffentlichkeitsarbeit wirkt das Lungentumorzentrum nach außen und schafft eine Informationsbasis für alle Interessierten.